Technikumsanlagen und Meßtechnik

Auflistung der im Labor Umweltverfahrenstechnik vorhandenen Anlagen und Gerätschaften für die Durchführung von Laborversuchen für Praktika, Forschung und Entwicklung - insbesondere auch in Zusammenarbeit mit Firmen:
  1. Freistrahlanlage

    zum Sauerstoffeintrag und zur Cyanobakterienbekämpfung
    Installation vorgesehen im "Accumer See" Anfang April 2006

  2. Flotationsanlage

    Anlage für einen Durchsatz von bis zu 3000 l/h. In einer Dissertation wurde der Sättiger untersucht und eine Methode zur Optimierung erarbeitet. Die Anlage ist aus Plexiglas und ermöglicht die Beobachtung des Flotationsvorganges.

  3. Emulsionsspaltanlage

    Kleinanlage für Teilstromuntersuchungen
    Technik: Neutralisation und Ansäuerung; Flotationstrennung, polymere Additive

  4. Hydrozyklon

    Versuchsstand für Durchsätze bis zu 100 m3/h
    kontinuierliche Dauerversuche möglich

  5. Filtrationsversuchsstand

    Filtrationsversuche für Teilströme bis zu 3000 l/h
    Technik: kontinuierlich abreinigbares Spaltfilter

  6. Wärmerückgewinnung bei Schlämmen

    Für Suspensionen geeignete Wärmetauscheranlage
    bestehend aus: 2 Rohrwärmetauschern, Pumpen und Meßtechnik
    ( z.B.: Faulturmtechnik)

  7. Homogenisator

    Mechanische Homogenisierung von Bioschlämmen
    für besseren Abbau durch andere Bakterien

  8. Teilchengrößenbestimmung

    mit Siebanalysetechnik
    Coulter-Counter
    Mikroskop und Phototechnik (Bildauswertung)

  9. Viskosimetrie und Rheologie

    verschiedene Kapillarviskosimeter
    Kugelfallviskosimeter
    Haake-Rotationsviskosimeter
Zurück zur ersten Seite!